Progressive Muskelentspannung


 

 




 

Bei diesem Verfahren handelt es sich um eine Tiefenmuskelentspannung. Entwickelt wurde diese Methode von dem Physiologen Dr. Edmund Jacobson (USA).


Bei der PMR werden bestimmte Muskelgruppen in einer besonderen Abfolge willentlich angespannt, kurz gehalten und danach die Spannung gelöst. Hierdurch kann eine tiefe Entspannung des gesamten Körpers erreicht werden. Die Konzentration liegt dabei auf der Wahrnehmung von Spannung und Entspannung. Ziel der PMR ist es, durch eine erbesserte Körperwahrnehmung die Muskelspannung zu reduzieren und den Entspannungszustand im täglichen Leben bewusst herzustellen.
Anwendung findet die PMR z.B. bei:

Stress
Schlafstörungen
Kopfschmerzen
Chronischen Rückenschmerzen